Driven by sustainability

 

Driven by sustainability
anbau

handler

gesellschaft

Organisation

Geschäftsleitung

Ab Juli 2016 ist Frau Yolande van den Boom Hauptgeschäftsführerin von MPS.

Die tägliche Geschäftsführung liegt in den Händen von Yolande van den Boom (CEO MPS Gruppe) und Harold Beek (stellvertretender Direktor MPS).

Vorstand

Die Stiftung MPS hat einen Vorstand der sich aus sechs Vertretern der wichtigsten Stakeholder zusammensetzt. Daneben ist Frau Y. van den Boom stimmberechtigtes Vorstandsmitglied.

Hauptzweck der Stiftung ist nachhaltiges und sozial verantwortliches Unternehmertum (CSR) im internationalen Gartenbausektor zu entwickeln und zu fördern und das Image des Gartenbaus zu verstärken. Der Vorstand verabschiedet die Politik der MPS Gruppe und ist verantwortlich für die Überwachung der Kontinuität der Organisation.

Um die Ziele der Organisation zu erreichen, wurden Instrumente/Labels in den folgenden Bereichen entwickelt:

  • Registrierung
  • Zertifizierung
  • und sonstige Dienstleinung

Diese Instrumente/Labels entsprechen den Förderungen von Markt und Gesellschaft bezüglich Umwelt, Arbeits- und Sozialbedingungen sowie Qualitätssystemen. Der unabhängige Akkreditierungsrat (Raad voor Accreditatie) überwacht die Aktivitäten von MPS-ECAS als offiziell akkreditierte Einrichtung. Fachkenntnis und Unabhängigkeit sind dabei die wichtigsten Parameter.

Die Vorstandsmitglieder sind:

  • Herr G. Kok (Vorsitzender)
  • Herr F. Olthof (Royal Flora Holland, Absatz)
  • Herr R. Paauwe (LTO Glaskracht Nederland, Produzenten)
  • Herr M. Mesken (VGB, Händler)
  • Herr N. Koomen (unabhängiger Mitglied aufgrund spezifischer Kenntnisse, Fähigkeiten und / oder Netzwerke ernannt)
  • Herr J. Roelofs (unabhängiger Mitglied aufgrund spezifischer Kenntnisse, Fähigkeiten und / oder Netzwerke ernannt)
  • Frau Yolande van den Boom, Allgemeine Geschäftsführerin von MPS, ist Vorstandsmitglied mit Stimmrecht.

Kollegium der Beteiligten

Das Kollegium der Beteiligten (CvB) ist das Beratungsorgan des Vorstands von MPS in Bezug auf die Zertifizierungsschemata MPS. Die Entscheidungen des Kollegiums werden vom Vorstand ratifiziert. Das Kollegium hat ein Mitspracherecht bei der Entwicklung von, und beim Management, Politik und inhaltlichen Ansprüchen und Funktionieren der Zertifizierungsschemata. Dazu gehören alle Aktivitäten die die Zertifizierung und Zuverlässigkeit der MPS Zertifizierungschemata beeinflussen (Aufstellung der Anforderungen und Interpretation (Audit

Manual, Conflict of Interest, Anforderungen für Zertifizierungsstellen, Sanktionspolitik). Außerdem setzt das Kollegium sich für das Schaffen einer gesellschaftlichen Basis zur Akzeptanz der Zertifizierungsschemata ein.

Die Mitglieder des Kollegiums der Beteiligten sind:

  • Herr G. Franke (VBN) (Absatz, Vortsitz)
  • Herr G. Meis (LTONoordGlaskracht) (Zierpflanzen und Gemüse)
  • Herr J. van Ruiten (Naktuinbouw) (Ausgangsmaterial)
  • Herr J. Nienhuis (Nienhuis) (Forschung)
  • Herr J. Brandenburg (NGO, soziale Aspekte)
  • Herr L. Oprel (LNV – DAK, Wirtschaftsministerium)
  • Stelle  (Retail)
  • Stelle (LTO Fachgruppe Bäume und feste Pflanzen)
  • Stelle (Handel)

 

Fachbeirat

Für MPS-ECAS ist es sehr wichtig, unabhängig, unparteiisch und objektiv arbeiten zu können. Zur Sicherung und Überwachnung hat MPS-ECAS den Fachbeirat (CvD) eingerichtet.
Weitere Informationen zu diesem Gremium finden Sie hier

MPS innoviert, motiviert, erleichtert und macht Nachhaltigkeit transparenter und messbarer